Antrag Parkplätze Schwangere


Antrag Parkplätze Schwangere
.pdf
Download PDF • 232KB

Der Rat möge beschließen:

Die Verwaltung wird gebeten im Rahmen der „Familienfreundlichen Stadt“ zu prüfen, ob Sonderparkplätze für Schwangere zur Verfügung gestellt werden können. Dabei ist auch an bereits vorhandene Sonderparkplätze zu denken, die evtl. mit Sonderausweisen genutzt werden könnten.

Begründung:

Die Beweglichkeit ist in der Schwangerschaft deutlich eingeschränkt. Dies zeigt sich auch im Rahmen von Parksituationen, insbesondere in den Parkhäusern. Hier sollte für werdende Mütter eine Hilfestellung erfolgen.

Dr. Udo Hörstmann

Fraktionsvorsitzender

0 Ansichten