Antrag mobile Raumluftfilter

Aktualisiert: 23. Juni 2021

4. Februar 2021: DIE UNABHÄNGIGENBürger für Celle an die Stadt Celle | Verwaltung Neues Rathaus | Am Französischen Garten 1 | 29221 Celle


Antrag_mobile_Raumluftfilter
.pdf
Download PDF • 566KB

Antrag:

Der Rat möge beschließen: Mit der Anschaffung von mobilen Aerosolfiltern zur Reinigung der Raumluft in Celler Grundschulen und Kindertagesstätten wird ab sofort begonnen.


Das Thema mobile Raumluftfilter als zusätzliche Chance ist so dringend, dass es erneut zu beraten ist.


Begründung:


1. Trotz der weiterhin hohen Zahlen an Neuinfektionen mit dem Coronavirus, sollen die Schulen und Kindergärten weiter geöffnet bleiben. Wir halten dies für den richtigen Weg da der kontinuierliche Präsenzunterricht für die Kinder von besonderer Bedeutung ist. Schule und Kindergarten sind nicht nur „Aufbewahrungsanstalten“ für Kinder, sie erlernen hier nicht nur Fachwissen sondern auch soziales Verhalten durch den Umgang mit ihren Mitschülern. Die Nachteile und Probleme von Homeschooling und Wechselunterricht sind bekannt, organisatorische Schwierigkeiten in den Familien gehen damit einher.


Diesem Umstand hat der Schulelternrat in seinem Schreiben vom Jahresanfang 2021 Rechnung getragen.


2. Daher muss alles erdenklich Mögliche getan werden, um den Schulunterricht aufrecht zu erhalten. Mobile Raumluftfilter tragen dazu bei, denn es ist unbestritten, dass diese eine wesentliche Verbesserung der Situation bringen. Der Unterricht muss nicht unterbrochen werden, die am Fenster sitzenden Schüler oder Schülerinnen sind nicht wechselnden Temperaturen und Zugluft ausgesetzt. Zusätzlich aufgestellte Trennwände zwischen Schülern in den Klassenzimmern können entfallen. Wenn Abstandsregeln auf den Schulhöfen und Spielplätzen hinzukommen, wären aktuell die Voraussetzungen geschaffen einen ordnungsgemäßen Unterricht bzw. Betreuung zu gewährleisten. Alle Beteiligten wären deutlich geschützter und eine gewisse Normalität kann in den Unterricht einziehen.


3. Die Lärmbelästigung ist so gering, dass die zusätzliche Geräusch-emissionen im Unterricht nicht wahrgenommen werden, wenn die Geräte in Betrieb sind.


4. Die Geräte bieten aber auch nach einer überstandenen Pandemie einen hohen Nutzen. Es gibt immer mehr Kinder, deren Gesundheit im Frühjahr und Sommer durch Allergien beeinträchtigt oder sogar gefährdet ist. Diese Geräte können auch hier Abhilfe schaffen und sind daher ganzjährig einsetzbar, denn in den Wintermonaten filtern sie auch Grippeviren aus der Raumluft.


Mobile Raumluftfilter sind eine sinnvolle und lohnende Investition in die Gesundheit unserer Kinder und tragen zu einem effektiveren Lernen bei.


In einer Zeit, in der technische Möglichkeiten dazu beitragen schwierige Situationen zu überstehen, müssen wir dringend und schnell beginnen auch diese Möglichkeit einzusetzen um den Kampf gegen das Virus zu gewinnen. Wichtig ist aber auch in den essentiellen Bereichen unseres Lebens ein gewisses Maß an Normalität zurück zu gewinnen.


Dr. Udo Hörstmann

Fraktionsvorsitzender

11 Ansichten